4. August 2012

Home sweet home ♥




Back home, back home! Endlich bin ich wieder auf heimischem Boden. Auch wenn die 5 Wochen England wirklich großartig waren und so unglaublich schnell vorbeigegangen sind, bin ich jetzt doch froh, wieder in meinem geliebten Bett aufzuwachen und mit meinem geliebten Auto zu fahren. 

Die letzten Tage habe ich mit meinen Eltern verbracht - sozusagen mein "Urlaub vom Urlaub". Da es jetzt furchtbar lange dauern würde, alles ausführlich zu beschreiben, gibt es nur einen kleinen Überblick und auch keine Bilderflut. Leider hatte ich nicht wirklich Internetempfang und bin deswegen auch nicht zum Bloggen gekommen. 

Jedenfalls sind Samstag meine Eltern endlich angekommen und waren noch bis Sonntag mit mir in Brighton. Dann ist es in unser kleines, aber schönes "Barn"in Loxwood gegangen. (Der Ort war noch kleiner als Weilheim! :D) Montag ging es dann - zum vierten Mal für mich - nach London. Dienstag und Mittwoch haben wir die Gegend erkundet, wobei ich sagen muss, dass Sussex wirklich eine schöne Gegend ist und sich definitiv lohnt. Glücklicherweise hat uns mein Papa gut durch den Linksverkehr gebracht. Das ist wirklich ganz schön verschickt, aber witzig :D. Donnerstag - da das liebe Wetter uns nochmal beeindrucken wollte - sind wir dann wieder ans Meer gefahren, um uns "Seven Sisters" und "Beachy Head" anzuschauen. Atemberaubende Klippen. Obwohl ich 2 Wochen nur einen Katzensprung davon entfernt gewohnt habe, ist mir das leider vorenthalten geworden. Aber lieber zu spät als nie.

Das war's auch schon wieder von mir. Bis bald, ich muss jetzt erstmal backen gehen :D




1 Kommentar:

  1. Wunderwunderschöner Blog! :)
    Gefällt mir sehr! :)
    Lust auf gegenseitiges Verfolgen?

    xx Mimey <3
    mrs-verwirrung.blogspot.com
    Ps ich folge deiner seite wenn ich am pc bin

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.