6. September 2012

Day 1

Meine Lieben, momentan ist hier wirklich nicht viel los. Wir haben so ziemlich den ganzen Tag verpennt und endlich unseren Schlafmangel ausgeglichen. Der Tag heute hat schon gut angefangen: Wir haben gleich mal unseren Banktermin verschlafen... :D Sowas kann wirklich nur uns passieren. Aber nunja. Die 9 Stunden Flug von Seoul nach Brisbane kamen uns wirklich, trotz gefuehlter tausend Filme, die wir uns reingezogen haben, ewig vor. Wir waren wirklich unglaublich froh, als wir endlich aus dem Flugzeug raus, in den Shuttle Bus rein und endlich vor unserem Hostel aussteigen durften. Das Wetter: top! Die Leute: bisher total nett. Das Zimmer: ein 6er Zimmer, das wir noch mit anderen Mitreisenden teilen. Wir: muede und verplant. Gluecklicherweise, sind wir jetzt endlich das wirklich gewoehnungsbeduerftige Flugzeugessen (Seetangsuppe, Gemuese, das nach Billigklamotten riecht, Joghurt, der nach Parfum schmeckt) los und koennen selber kochen. Allerdings hat es heute auch nicht mehr zu mehr gereicht, als Nudeln mit Sosse. :D Bilder werden bald nachgeliefert, sobald ich wieder an Sasas Laptop bin. Auch wenn hier alles noch nicht wirklich angefangen hat, freue ich mich schon auf den Tag an dem ich wieder auf heimischem Boden stehe und euch alle wiedersehe :) Uebrigens kosten mich Sms nur 23ct, also koennt ihr mir auch gerne Sms schreiben. Aber alles andere, ob auf Facebook oder E-Mails sind natuerlich auch herzlich willkommen. Hauptsache ich hoere irgendwas von euch. So, das wars dann auch schon. Bis bald und gute Nacht, ich vermiss euch :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.