9. Januar 2013

36° und es wird noch heißer...


Jaa, es wurde in der Tat noch heißer... Um 11.45 Uhr hatte es nämlich schon unglaubliche 33°C, wenn man in die Küche gelaufen ist, ist man fast wie gegen eine Hitzewand gelaufen. Es war einfach nur abartig. Abends gegen 6 hatten wir dann immer noch 40°C und nachts waren es locker noch 30°C. Und jetzt? Jetzt ist der Himmel bewölkt, das Wetter fast schon scheiße und es ist wieder schön kühl. Wir haben uns gestern auch nur kurz rausgetraut, weil wir endlich unser Zelt verkauft haben. Das waren die schlimmsten 10 Minuten, die wir draußen waren. Die Luft war so grauselig heiß, dass sogar unsere Augen gebrannt haben und ich kaum, dass ich draußen war, mega Durst hatte. Da war man dann doch ziemlich froh, wenn man mal kurz in die Bank konnte, die komplett klimatisiert war oder wenn man ein Schattenplätzchen gefunden hat, wobei das auch nicht viel gebracht hat. Und es sind doch tatsächlich noch Leute in langen (!) Hosen rumgelaufen.. Keine Ahnung wie die das gemacht haben. Wir haben also den gestrigen Tag schwitzend in unserem Haus verbracht. Stets darauf bedacht, uns so wenig wie möglich zu bewegen und alle Kühlmöglichkeiten (Ventilator, Eiswürfel, Kühlschrank, kalt duschen, nasse Handtücher,...), die es nur irgendwie gab, zu finden. Und ja, wir haben es überlebt, aber es war schrecklich! Das muss ich nicht nochmal haben, da freu ich mich doch gleich noch viel mehr, dass ich endlich zurück in die Kälte darf, juhuuuu! 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.