6. Januar 2013

Sydney Festival









(1) Seit gestern läuft nun das Sydney Festival, ein Kunstfest auf dem lauter kuriose Dinge vorgestellt werden. Tickets konnte man sich natürlich auch kaufen, ob es sich lohnt, keine Ahnung. Wir bevorzugen dann doch eher die kostenlosen Dinge, wie (2,3,4) diese unglaublich süße Riesenente von Florentijn Hofman, die im Darling Harbour rumgeschommen ist, mit unglaublich süßer Hintergrundmusik. Natürlich mit uns drauf und den Mädels von unserer Schule, die eine Nacht bei uns geschlafen haben.    | (5) Ja, gut Australien, Schneemanndekoration bei 30°C... Könnt ihr euch nix eigenes einfallen lassen? Die meisten hier haben ja noch nicht mal Schnee in ihrem Leben gesehen...    |   (6) Hafen am Fischmarkt   |   (7)  Unsere Sicht auf die Skyline Sydneys   |   (8) Eis, Eis, Eeeeeeeeeis, bitte?! Wir würden am liebsten tagtäglich in den Kühlschrank sitzen, weil es so unglaublich heiß ist, dank der Hitzewelle. Wir schwitzen nur so vor uns hin und gestern auf dem Glebe Market hab ich die Verkäufer definitiv nicht beneidet. Es ist wirklich unglaublich heiß, wobei man das auch einfach australischen Sommer nennen könnte... 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.